Click Here
Skip to main content

Blepharoplastik (Augenlidchirurgie)

Was ist eine Blepharoplastik?

Obere und untere Blepharoplastik: Verbessern Sie das Erscheinungsbild Ihrer Augen

Die Blepharoplastik (Augenlidchirurgie) ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, das Aussehen der Augenlider zu verbessern. Sie wird üblicherweise sowohl am oberen als auch am unteren Augenlid durchgeführt und kann dabei helfen, schlaffe Haut, Schwellungen und Tränensäcke um die Augen herum zu beseitigen, was zu einem jugendlicheren und frischeren Aussehen führt.

Obere Blepharoplastik

Die obere Blepharoplastik, auch Oberlidstraffung genannt, ist ein Verfahren, bei dem überschüssige Haut und Fett von den oberen Augenlidern entfernt werden. Mit zunehmendem Alter wird die Haut um unsere Augen weniger elastisch, was zur Bildung schlaffer Haut und Falten führt, die das Gesichtsfeld behindern können. Dies kann durch eine obere Blepharoplastik behoben werden, bei der Einschnitte in die natürlichen Lidfalten vorgenommen und das überschüssige Gewebe entfernt werden.

Untere Blepharoplastik

Bei der unteren Blepharoplastik oder Operation am unteren Augenlid handelt es sich um einen Eingriff, der auf Tränensäcke und Schwellungen abzielt, die unter den Augen entstehen können. Dies wird durch die Schwächung der Haut und der Muskeln rund um das untere Augenlid verursacht, wodurch Fett hervortreten kann. Bei der unteren Blepharoplastik werden Einschnitte direkt unterhalb der Wimpernlinie oder an der Innenseite des Augenlids vorgenommen und das überschüssige Fett entfernt oder neu positioniert.
Sowohl die obere als auch die untere Blepharoplastik werden in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und dauern etwa eine Stunde. Die Erholungszeit variiert je nach Ausmaß des Eingriffs und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten. Die meisten Patienten können jedoch innerhalb von 7 Tagen ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Blepharoplastik FAQ

Wer ist ein guter Kandidat für eine Blepharoplastik?

Gute Kandidaten für eine Blepharoplastik sind Personen, die sich in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand befinden, realistische Erwartungen an die Ergebnisse haben und sich über das Aussehen ihrer Augenlider stören. Um festzustellen, ob der Eingriff für Sie geeignet ist, ist eine Konsultation mit einem qualifizierten Chirurgen erforderlich.

Wie verläuft der Genesungsprozess nach einer Blepharoplastik?

Der Genesungsprozess nach einer Blepharoplastik ist typischerweise mit Blutergüssen, Schwellungen und Beschwerden im Augenbereich verbunden. Den Patienten werden in der Regel Medikamente zur Linderung von Schmerzen und Beschwerden verabreicht. Außerdem wird ihnen empfohlen, sich mehrere Tage nach dem Eingriff auszuruhen und anstrengende Aktivitäten zu vermeiden. Die meisten Patienten können innerhalb von 7–10 Tagen ihre normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Wie lange halten die Ergebnisse einer Blepharoplastik?

Die Ergebnisse der Blepharoplastik sind zwar langanhaltend, stoppen den natürlichen Alterungsprozess jedoch nicht. Patienten bemerken möglicherweise im Laufe der Zeit einige Veränderungen im Aussehen ihrer Augenlider, aber die Verbesserungen durch den Eingriff halten in der Regel viele Jahre an.

Kann die Blepharoplastik mit anderen Eingriffen kombiniert werden?

Ja, die Blepharoplastik kann mit anderen Verfahren wie Bella Eyes®, Trinity Lift®, Facelift und endoskopischem medialen Brauenlift sowie der Ptosis-Operation kombiniert werden, um eine umfassendere Verjüngung des Gesichts zu erreichen. Unsere Chirurgen können Sie über die beste Kombination von Verfahren beraten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

The Aesthetics Center Turkey

    Contact Us
    WhatsApp Us!
    1
    Free Consultation
    Scan the code
    Free Consultation
    Hello Dear Patient,

    Start Your Free Consultation Here!